Friedrich-Magnus-Schule

Grundschule Friedrichstal

Straße der Picardie 1 / 76297 Stutensee / Tel. 07249/91303-0 / Fax 07249/91303-19

Einschulungsfeier

Am Samstag, den 17.09.16 war es soweit. Die Friedrich-Magnus-Schule durfte ihre neuen Erstklässler mit einem Gottesdienst und kleinen Rahmenprogramm begrüßen. Mit 52 Kindern ist dies der stärkste Jahrgang, der in den letzten Jahren an unserer Schule eingeschult wurde. Bei den Hauptakteuren blickte man in überwiegend fröhliche, teilweise skeptische Gesichter. Alle haben es am Ende geschafft, ihre neuen Klassenkameradinnen und Klassenkameraden zu finden und sich mit ihren neuen Klassenlehrerinnen ins neue Klassenzimmer zu begeben, wo man sich ein bisschen beschnuppern konnte. Ein Dank geht an Rektorin Frau Hauf-Rimbach, die durch das Programm führte und die neuen Eltern mit wichtigen Informationen versorgte, an Herrn Pfarrer Eisele und sein Team für den kurzweiligen Gottesdienst, an die Klassen 2a / 2b mit ihren Klassenlehrerinnen für das ausgezeichnet dargebotene Theaterstück über einen Löwen, der nicht schreiben konnte, die Eltern der 2. Klassen, die die Bewirtung der Feier übernommen hatten und an den Hausmeister, samt dem städtischen Team, die den Hallenauf- und abbau erledigten. Allen Kindern der ersten Klassen wünschen wir einen guten Einstieg ins Schulleben und eine frohe und erfolgreiche Zeit an der FMS.

Schach AG

Schachmannschaft der Friedrich-Magnus-Grundschule mit wieder anderer Besetzung wird  42ter von 58 Mannschaften beim Baden-Württembergischen Schulschachpokal 2016 in der Stadthalle in Ettlingen. Obwohl sich 9 Kinder an der Schulschachmeisterschaft mit meist großer Begeisterung beteiligt haben (verlieren möchte natürlich keiner gerne), wurde es eng mit den 4 benötigten Spielern: Denn am Morgen des 13.7.wollten von 5 Zusagen plötzlich nur noch 3 mit! Dabei lagen wir mit zwei Müttern und einer Oma weit vorn im Betreuerschlüssel. So war ich froh, als Emil Achenbach, Marc Osang, Fynn Hybl und Luis Hauth im dichten Gewühl der Halle vor mir auftauchten. Emil hat alle Spiele der Schulmeisterschaft gewonnen und musste deshalb diesmal die Verantwortung des 1.Brettes von Marc übernehmen. Unser Glück war, dass Luis seit der Mathenacht voller Leidenschaft in unsere Schach-AG eingestiegen ist und so als Erstklässler unsere Mannschaft komplettierte. Nach 11 Uhr ging es dann endlich los. Allerdings mit viel Pech bei der Auslosung der 1.Runde:  Mit der Grundschule Altingen saßen 4 Schüler an den Brettern, die am Ende den 2.Platz belegten! Kein Wunder, dass unsere alle Partien verloren. Danach reichte es mit Siegen von Marc und Fynn aber bereits zum ersten von vier Unentschieden gegen die Waldschule Neureut 2, gefolgt von einem weiteren (durch Emil und Marc) gegen die Kinder vom Technido Karlsruhe 2, die allerdings mit 3-11 Mannschaftspunkten nur fünftletzte wurden. In Runde 4 ging es mit der Waldschule Waldorf 2 gegen den letztlich 22.! Nun punkteten die beiden letzten Bretter, doch Luis kam über ein Remis nicht hinaus, holte aber seinen ersten halben Punkt seines Turnierlebens! 1 ½: 2 ½ , knapper verlieren geht nicht. Dafür gab‘s danach gegen die Gemeinschaftschule Pliezhausen 1 den ersten und einzigen Sieg, nur Luis musste sich geschlagen geben. Zum versöhnlichen Ende gelang zwei Mal ein Remis gegen die F.-Silcher Schule Birkenfeld: Zuerst gegen deren 2.Mannschaft (45.), mit dem zweiten konnten wir zufriedener sein ( Luis holte seinen ersten vollen Punkt), denn diese wurden (34.) mit allerdings ebenfalls 6-8 Mannschaftspunkten wie wir. Diese Gruppe reichte vom 33. bis zum 44.Platz. Insgesamt können wir durchaus zufrieden sein, denn Marc und Fynn holten mit 4 aus 7 über 50%, Emil am 1.Brett - teilweise sogar gegen Vereinsspieler - noch 3 Punkte und Luis 1 ½ sind ein toller Anfang. Wir werden sehen, wie es im nächsten Schuljahr mit der AG weiter geht. H.M.

Leichtathletik in Aktion

Wir waren dabei! Die Klasse 3b der Friedrich-Magnus-Schule durfte am 5.Juli 2016 beim Sportfest „Leichtathletik in Aktion“im Stadion Beiertheim teilnehmen. Die LG Karlsruhe und die Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe führten dieses Sportereignis zum 11. Mal durch. Die Kinder konnten an insgesamt acht leichtathletischen Stationen ihr Können zeigen. Aufgaben zur Laufkoordination, Fliegen mit Stäben, anlaufen-abspringen-weit fliegen waren nur einige Stationen, die die Kinder an diesem Vormittag zu bewältigen hatten. Die FMS bedankt sich bei allen Eltern für die tatkräftige Unterstützung, die solche Highlights für die Kinder erst ermöglichen. Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b bedanken sich bei der Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe für die tollen T-Shirts, die sie zur Begrüßung erhielten.L.W.

 

Minispielfeldtag 2016

Am Freitag, 8.Juli 2016, fand bei herrlichem Wetter das diesjährige Grundschul-Fußball-Turnier auf dem Mini-Spielfeld der FMS statt. Alle Grundschulklassen stellten mehrere Mannschaften, so dass jedes Kind am Turnier teilnehmen konnten. Die Klassen 1 und 2 spielten untereinander ihren Sieger aus. Nach sechs spannenden Spielen konnte sich die Klasse 2a als Sieger feiern lassen. Bei den Klassen 3 und 4 belegte die Klasse 4b nach ihren Spielen den ersten Platz. Bei einem parallel zum Fußball-Turnier aufgebauten Spielparcours, der von den Eltern gestaltet wurde, konnten alle Kinder ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Die Friedrich-Magnus-Schule bedankt sich bei den Eltern für die Unterstützung, ohne die solch ein Sporttag nicht zu organisieren wäre. Die FMS bedankt sich ebenfalls beim Edeka-Markt Völkle für die großzügige Obstspende, die von den Kindern begeistert angenommen wurde. L.W.

 

Mina

Eine treue Begleiterin der Schulkinder hat uns, nach schwerer Krankheit, für immer verlassen.

 

 

 

„Ich will dir diesen Hund für eine Weile leihen“, hat Gott gesagt. „Damit du ihn lieben kannst so lange er lebt und trauern, wenn er tot ist."

 

Weitere Beiträge...

Copyright 2014 Friedrich Magnus Schule - Alle Rechte vorbehalten