Friedrich-Magnus-Schule

Grundschule Friedrichstal

Straße der Picardie 1 / 76297 Stutensee / Tel. 07249/91303-0 / Fax 07249/91303-19

Bewegte Schule

Angesichts der veränderten Bewegungswelt der Kinder und den daraus resultierenden gesundheitlichen Folgen entstand in Baden-Württemberg bereits 2001 das Gemeinschaftsprojekt „Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt“, getragen vom Kultusministerium, Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik, der Stiftung Sport in der Schule, der AOK Baden-Württemberg, den Sportinstitutionen der Universitäten Karlsruhe und Konstanz und den Turnerbünden in Baden-Württemberg (BTB und STB).

In einer solchen Schule sind Bewegung, Spiel und Sport zentrale Bestandteile des Schulprogramms und prägen das alltägliche Schulleben in besonderer Art und Weise. Die GSB-Schulen verpflichten sich, neben der täglichen Bewegungszeit auch zunehmend 200 Minuten qualifizierten Sportunterricht pro Kind und Woche zu realisieren.

Wissenschaftliche Studien belegen: Wenn sich Kinder in der Grundschule mehr bewegen, wirkt sich das hinsichtlich der sensorischen, physischen, motorischen, kognitiven und sozialen Entwicklung äußerst positiv aus.

Aber auch die Eltern selbst können hierbei ihren Beitrag leisten, indem sie als gutes Bespiel vorangehen, die tägliche Bewegung ihres Kindes fördern und ein gesundes Leben unterstützen. 

Die Rechen-Intensiv-Maßnahme der Friedrich-Magnus Schule (RIMA)

Manche Kinder haben Probleme, sich in der Welt der Zahlen zurechtzufinden.
Im RIMA-Kurs erhalten sie die Möglichkeit, ihre Zahlvorstellungen aufzubauen und ihre Rechenfertigkeiten zu trainieren.

Ablauf des RIMA-Kurses:

  • Lehrkräfte melden, mit Einverständniserklärung der Eltern, das Kind zum RIMA-Test an.
  • Kinder mit entsprechendem Testergebnis können an der Rechenintensivmaßnahme teilnehmen.
  • Die Kurse finden an Randstunden (1. und 6. Stunde) oder am Nachmittag statt.
  • Für die Dauer des Kurses ist ein Zeitraum von etwa 16 Wochen angedacht, eine Verlängerung aber auf jeden Fall möglich.
  • Eltern und Klassenlehrerinnen werden regelmäßig über die Fortschritte der Kinder informiert.
  • Am Ende des Kurses gibt es ein Gespräch über die Weiterarbeit in der Stammklasse.

Weiterlesen

Lese-Intensiv-Maßnahme der Friedrich-Magnus Schule (LIMA)

Manchmal will das Lesen lernen im ersten Schuljahr einfach nicht klappen! Unser LIMA -Kurs unterstützt Kinder, die im ersten Anlauf den Prozess des Lesens und Rechtschreibens nicht ausreichend durchlaufen haben und dringend Unterstützung brauchen.

Zeit, Raum, ein gutes Konzept und intensives Arbeiten verhilft im Lima-Kurs zum Erfolg!

Ablauf des LIMA-Kurses:

Wird derzeit überarbeitet

Copyright 2014 Friedrich Magnus Schule - Alle Rechte vorbehalten