Friedrich-Magnus-Schule

Grundschule Friedrichstal

Straße der Picardie 1 / 76297 Stutensee / Tel. 07249/91303-0 / Fax 07249/91303-19

Die Rechen-Intensiv-Maßnahme der Friedrich-Magnus Schule (RIMA)

Manche Kinder haben Probleme, sich in der Welt der Zahlen zurechtzufinden.
Im RIMA-Kurs erhalten sie die Möglichkeit, ihre Zahlvorstellungen aufzubauen und ihre Rechenfertigkeiten zu trainieren.

Ablauf des RIMA-Kurses:

  • Lehrkräfte melden, mit Einverständniserklärung der Eltern, das Kind zum RIMA-Test an.
  • Kinder mit entsprechendem Testergebnis können an der Rechenintensivmaßnahme teilnehmen.
  • Die Kurse finden an Randstunden (1. und 6. Stunde) oder am Nachmittag statt.
  • Für die Dauer des Kurses ist ein Zeitraum von etwa 16 Wochen angedacht, eine Verlängerung aber auf jeden Fall möglich.
  • Eltern und Klassenlehrerinnen werden regelmäßig über die Fortschritte der Kinder informiert.
  • Am Ende des Kurses gibt es ein Gespräch über die Weiterarbeit in der Stammklasse.

Ziele des RIMA-Kurses:

Wir möchten den Kindern die Angst vor dem Rechnen nehmen. Eine Abneigung gegenüber Mathematik soll gar nicht erst entstehen. Statt dessen werden Neugierde und Spaß beim Umgang mit Zahlen geweckt. Durch intensives Erarbeiten und Üben wollen wir den Kindern helfen, ihre Probleme beim Rechnen zu überwinden, damit sie mit gestärktem Selbstvertrauen wieder am Mathematikunterricht ihrer Stammklasse teilnehmen können.

Copyright 2014 Friedrich Magnus Schule - Alle Rechte vorbehalten