Friedrich-Magnus-Schule

Grundschule Friedrichstal

Straße der Picardie 1 / 76297 Stutensee / Tel. 07249/91303-0 / Fax 07249/91303-19

Neues vom Schach

Beinah wäre es noch schief gegangen.... Am 20.Dezember 2017 fand zum ersten Mal eine Vorgruppe für die jährlichen Schulschachmannschaftsmeisterschaften im Bezirk Karlsruhe statt. Aufgrund der enorm hohen Beteiligungszahl von 13 Schülerinnen und Schüler konnten wir sogar 3 Mannschaften nebst Ersatzspieler stellen - hatten aber bei der Anmeldung nur mit 2 von insgesamt 32 Mannschaften gerechnet. So waren diese einer der 8 Vorgruppen zugeteilt, deren Sieger am Samstag, den 20. Januar 2018 um 10 Uhr im Gymnasium Neureut um den Titel des Karlsruher Grundschulmeisters spielen. Dank der engagierten Unterstützung mehrerer Eltern konnten wir den Schülern von der Blanc-und-Fischer-Schule aus Sulzfeld und denen von der Hebelschule Bruchsal einen schönen Rahmen bieten mit heißem Saft, Brezeln und vielen Weihnachtssachen nebst einer entspannten Atmosphäre. Unsere erste Mannschaft bildeten Katharina Schmidt-Kufeke, Adrian Gambal, Luis Hauth und Felix Poenike. Zum Glück wurde dieses Vorrunden-Turnier mit jeweils drei Hin- und Rückrunden gespielt, so dass wir bei der Hinrunde Lewis Pabst, Julian Bär, Ben Punge, und Paul Schneider als unsere zweite Mannschaft einsetzten konnten, während in der Rückrunde Karoline Xiao, Hannah Schmidt-Kufeke, Phlipp Gambal und Dennis Farischon als unsere zweite fungierten. Unser Ersatzspieler Julian Schroth kam auch ein Mal für Dennis zum Spielen. Beide Teams sorgten für eine Überraschung: Der Formation der Hinrunde gelang ein Sieg gegen die Sulzfelder wodurch diese den 4. und letzten Platz einnahmen und unsere zweite Besetzung hätte beinah den Turniersieg unserer 1.Mannschaft verhindert! Denn Karoline konnte sich gegenüber unserer stets etwas aufgeregten Katharina durchsetzen und auch Philipp gelang ein Sieg gegen Luis, dessen Konzentration im 6. Spiel einfach kaum noch vorhanden war. So war sogar ein Sieg unserer zweiten in fataler Nähe, weil Felix trotz endlich neu geholter Dame sich im Mattsetzen schwer tat und froh sein konnte, dass die Zeit von Dennis eher ablief als seine! Denn obwohl unsere erste bis dahin nur einen Mannschaftspunkt durch ein Remis gegen die Bruchsaler abgegeben hatte, wären diese im Falle eine Niederlage unserer ersten mit gerade einem halben Brettpunkt mehr Turniersieger geworden. So konnten wir erleichtert aufatmen, dass wir nun als 8.Mannschaft am 20.1. mitspielen dürfen. Allerdings werden wir uns auf viele Niederlagen einstellen müssen, denn bei den meisten Karlsruher Mannschaften sitzen bereits geübte Vereinsspieler an den Brettern.

 

Copyright 2014 Friedrich Magnus Schule - Alle Rechte vorbehalten